Dienstag, 14. September 2010

Urlaub ade

Hallo,
nun sind die Ferien und der Urlaub vorbei aber die Nähmaschine war mit dabei. Ich war mit meinen beiden Mäusen noch eine Woche in Ungarn, in der Hoffnung noch ein paar Sonnenstrahlen zu erwischen. Wir waren 11 Tage in Österreich in Sallbach-Hinterklemm, die auch verregnet waren und meine Mädels waren dann noch zwei Wochen  bei Oma und Opa, wo es auch nur geregnet hatte..seufz..  Leider hatten wir mit dem Wetter in Ungarn wieder kein Glück aber schön war es trotzdem (ein liebes Dankeschön an Oma Helga und Opa Michael). Ich hatte dafür mehr Zeit zum nähen und das Ergebniss kann sich sehen lassen.
Meine Mädels haben eine ELODIE bekommen, die sie mit Stolz zu Opa Michaels 60. Geburtstag tragen werden. Die zwei lilanen Kleider sind aus Baumwoll-Popeline und haben einen Unterrock aus lila Taft mit gehäckerltem  fliederfarbenen Spitzrand( echt schwere Qualität, aber auch gut wärmend). Das weiße Kleid ist aus Baumwolle mit Unterrock der eine schwarze Perlon-Spitze bekommen hat.


Das untere Kleid in türkis und lila ist für Cara (die Tochter von meinem Schatz). Sie bekommt es zu ihrem 8. Geburtstag. Ich hoffe es gefällt ihr.
Also Mädels, nicht vom schlechten Wetter unterkriegen lassen,  ran an die Nähmaschinen das sie glühen.
LG Eure Ramona

Kommentare:

  1. wow, die sind ja echt der Hammer geworden. Hast du klasse hinbekommen. Ich hoffe du hast auch schönes Wetter fürs Wochenende bestellt!!! Mitbringen!!! Freu mich auf Euch.

    GLG Kate

    AntwortenLöschen
  2. Ach, herje, da hattet ihr aber wirklich Pech mit dem Wetter. Na, wenigstens konntest du nähen. Und die Kleider können sich sehen lassen. Elodie ist halt ein Mädchentraum und immer schön. Den Schnitt habe ich auch schon, aber irgendwie noch nicht geschafft zu nähen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen